C-Trainer-Neuausbildung

Alle Einzelheiten zur Ausbildung haben wir im nebenstehenden Infoblatt (gültig ab 01. 01. 2017) für Sie zusammengestellt. (Anklicken zum Vergrößern) 

 

C-Trainer-Neuausbildung im Herbst 2018

Teilnehmer und TVR-Trainer-Team des Herbstlehrganges 2018

Mit 21 Teilnehmern ging der Lehrgang zum Erwerb der DTB-C-Trainer-Lizenz für Breiten- und Leistungssport in der letzten Herbstferienwoche an den Start.

Als Referenten waren einmal mehr die Mitglieder des TVR-Lehrteams mit Alexander Jakubec, Ralf Engbrecht, Simone Wernecke sowie den beiden Verbandstrainern Sascha Müller und Dennis Gilberg im Einsatz, die von Frederic Schmitz, Oliver Fitsch und Herrn Hertz vom Sportbund Rheinland unterstützt wurden.


 

 

Gruppenfoto C-Trainer
Gruppenfoto B-Trainer

 

Einen Bericht und Fotos der kombinierten B-/C-Trainer-Neuausbildung im Sommer 2018 finden Sie >> hier


 

 

A. Jakubec, DTB
Gruppenbild

C-Trainer-Lehrgang im Sommer 2017

Alexander Jakubec, Vorsitzender des Ausschusses für Ausbildung und Training im DTB, leitete den Ausbildungsgang zur C-Trainer-Neuausbildung in und nach den Sommerferien im Koblenzer Landesleistungszentrum auf der Karthause. Während der Ausbildung, die am 17. September mit der Abschlussprüfung endet, zeigten sich die künftigen C-Trainer hoch motiviert und stellten sich vergnügt zum Erinnerungsfoto.

Alexander Jakubec stand ein kompetentes Lehr-Team zur Seite, dem die Trainer Ralf Engbrecht (TVM), Sascha Müller, Dennis Gilberg (beide TVR), Sascha Schmelzer, Frederik Schmitz sowie TVR-Mitarbeiterin Simone Wernecke und Referenten des Sportbundes Rheinland angehörten.

Der gefragte Ausbildungsgang findet zwei Mal im Jahr statt: Neben dem Sommerlehrgang bieten wir einen weiteren Termin im Herbst an, zu dem noch Anmeldungen entgegen genommen werden.
Der Eignungstest ist am 08. September in Koblenz, der Ausbildungsgang findet vom 07.-15. 10. sowie am 21./22.10. 2017 statt.  

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Online-Meldung finden Sie weiter oben oder unter Tel. 0261 - 953110.

 

Anspruch auf SBR-Zuschüsse:
Die Anmeldung zur Fortbildung erfolgt eigenverantwortlich; ausbleibende Fortbildung zieht den Verlust der Lizenz nach sich, somit erlischt auch der Anspruch auf SBR-Zuschüsse.