Vereinsberatung im Tennisverband Rheinland

Mitgliederbindung und -gewinnung ist ein heißes Thema in den Vereinen, Abhilfe tut vielerorts Not.
Alexander Specht, seit zwei Jahren „Leiter Sportentwicklung“ im TVR-Präsidium, bietet seine Hilfe in Form einer Vereinsberatung an. Als Mann der Praxis (er ist Vorsitzender der Tennisabteilung des SV Arzbach) kennt er die Probleme und Nöte der Vereine nur zu gut.

>> Sie haben Interesse an einer Vereinsberatung? Nehmen Sie Kontakt zu A. Specht aufEine Vereinsberatung/-analyse läuft wie folgt ab:
Mitgliederbestand und Altersstruktur werden unter die Lupe genommen, die Zusammensetzung des Vorstandes sowie die aktuellen Trainings- und Vereinsangebote kommen auf den Prüfstand, danach geht es an die Erarbeitung und Umsetzung eines Aufgabenkataloges, um das Vereinsgefüge für die Zukunft (wieder) auf gesunde Beine zu stellen.
In den Wintermonaten war Alex Specht nun wieder in einigen Vereinen des TVR unterwegs. Vordringliches Ziel: Den Verein durch geeignete „Sofort-Maßnahmen“ zu stabilisieren und zu beleben. Am Ende entsteht dann nach ausführlicher Bestandsaufnahme eine Prioritätenliste mit Empfehlungen, Hinweisen und Vorschlägen, wie es im Verein in Zukunft weiter gehen kann.

Da in jedem Verein eine andere Ausgangslage zu finden ist, sind die individuellen Empfehlungen besonders hilfreich, denn die Vereine „kranken“ nicht unbedingt alle an der gleichen Stelle, es gibt durchaus bei ähnlichem Ansatz unterschiedliche Probleme zu bewältigen. Mal steht die Jugend- und Trainingsarbeit an erster Stelle, ein anderes Mal ist es vielleicht die Verjüngung im Vorstand, die Probleme macht, oder aber ganz allgemein die schlechte Außendarstellung. Allen gemeinsam jedoch ist die Erkenntnis, dass man selbst etwas tun muss und kann!

Hier kommen von Alex Specht dann oft entscheidende Anstöße, um vielleicht einmal über den Tellerrand hinaus zu schauen oder ganz neue Wege zu gehen:
–        Kennen Sie TennisXpress für Erwachsene? … prima für Neu-Einsteiger, die nach 12 Stunden Tennis spielen können: Mitgliedergewinnung.
–        Machen Sie in Ihrem Verein eine jährl. Weihnachtsfeier? … bieten Sie die Feier doch als Nikolausturnier an.
–        Haben Sie sich schon einmal um Sponsoren bemüht? … machen Sie aus dem Nikolausturnier ein „Nikolausturnier, sponsored by…“, das kann die Vereinskasse ganz schön auf Trab bringen.
–        Wie sieht es im Vorstand aus? … besetzen Sie die wichtigen Posten bei der nächsten Wahl doppelt, das erleichtert einen Wechsel enorm.
–        Besuchen Sie mit den Kindern und Jugendlichen doch einmal ein größeres Tennisturnier … macht Spaß und fördert den Teamgeist.
–        Warum den Saisonbeginn nicht mit einem Schleifchenturnier und Brunch beginnen?… fördert das Sozialleben.
–        Haben Sie schon einmal daran gedacht, eine Mannschaft zur Mixed-Runde oder Doppel-Spaß im TVR zu melden? … hoher Spaßfaktor ist garantiert!
–        Verschenken Sie doch Schnupperstunden für Neueinsteiger! … da kommt Freude auf.
Die Liste lässt sich beliebig weiter führen. Alles kann, nichts muss … und was schließlich wann und wie gemacht wird, entscheiden die Vereine selbst.

In den letzten Monaten haben wieder einige Vereine eine Beratung in Anspruch genommen – und wann rufen Sie an?

Lesen Sie hier mehr