Flynn Baumert: Training im DTB-Bundesstützpunkt Hannover

Bereits zum zweiten Mal nahm Flynn Baumert an einem DTB-Lehrgang in Hannover teil. Nach einer Einladung zum Lehrgang im Dezember letzten Jahres, wo er u.a. auf Boris Becker traf, wurde Flynns Hoffnung auf eine erneute Einladung zu einem DTB-U14 Lehrgang nun tatsächlich wahr.

Anfang Mai 2019 ging es also nach Hannover, wo er unter Anleitung von Bundestrainer Peter Pfannkoch drei Tage lang mit sieben anderen Kaderspielern des Jahrgangs 2005 aus dem gesamten Bundesgebiet trainierte. Neben täglichem Matchtraining standen auch intensive Konditionseinheiten auf dem Programm. Die Teilnehmer übernachteten in der Tennisbase am Stützpunkt, so dass die Jugendlichen auch die Abende zusammen verbringen und sich austauschen konnten. Platt, aber glücklich, ging es am Lehrgangsende nach Hause.

„Die erneute Einladung war für mich eine tolle Sache und eine Bestätigung meiner Leistung.  Ich werde weiter Gas geben, um auch zukünftig bei diesen Lehrgängen dabei sein zu können“, so das zufriedene Fazit von Flynn zum Abschluss.