„Tiebreak“ mit Anna-Lena Friedsam

Die neue Ausgabe von „Tiebreak – das DTB-Videomagazin“ finden Sie auf den Social Media-Kanälen (Facebook & Youtube) des Deutschen Tennis Bundes. Im Mittelpunkt steht ein Interview mit Anna-Lena Friedsam, die von ihrem Comeback nach langer Verletzungspause berichtet.

Sendung 5/2019_Friedsam

In der neuen Folge von „Tiebreak – das DTB-Videomagazin“ spricht Moderator Marcel Meinert ausführlich mit Anna-Lena Friedsam über ihre Verletzungsauszeit und ihr Comeback auf der Tour. Die 25-jährige musste aufgrund zweier Schulteroperationen seit Sommer 2016 pausieren und arbeitet sich nun zurück in die Weltspitze.

Friedsams harter Weg zurück in die Weltspitze

„Meinen geliebten Tennissport nicht ausüben zu können, war das Schlimmste. Ich habe das Leben auf der Tour und den Wettkampf sehr vermisst“, sagt die ehemalige Nummer 50 der Damentenniswelt. Wichtig sei während so einer langen Verletzungsphase, dass man Familie und Freunde im Rücken habe und zudem auf ein gutes Umfeld vertrauen könne, das die Ruhe bewahrt.

Die Geduld hat sich ausgezahlt, Friedsam befindet sich auf dem stetigen Weg zurück in die Top 100, in Nürnberg erreichte sie letzte Woche mit einer Wildcard ausgestattet das Viertelfinale, wo sie nur knapp der späteren Siegerin Yulia Putintseva unterlag. „Ich merke, wie ich von Turnier zu Turnier wieder zu alter Stärke zurückfinde“, freut sich die sympathische Porsche Team Deutschland-Spielerin.

Lesen Sie mehr mit einem Klick auf die Quellenangabe

Quelle: Deutscher Tennis Bund