AK Ladies Open vom 23.02. – 01.03.2020

Als Razvan Mihai einst die Vision hatte, in Altenkirchen ein Tennis-Weltranglistenturnier zu installieren, wurde er belächelt. „Aber wir haben immer an unserem Ziel festgehalten und längst bewiesen, dass sich unser Mut ausgezahlt hat“, sagt der Turnierdirektor der „AK ladies open“. Vom 23. Februar bis 1. März wird im SRS-Sportpark zum siebten Mal um die Trophäe des mit 25.000 US-Dollar dotierten Hallenturniers gespielt. Als Bestandteil der neu gegründeten „DTB Internationals“ erwarten die Turnierorganisatoren sowie Zuschauer namhafte Spielerinnen aus aller Welt. „Es lohnt sich immer, den Weg der Spielerinnen zu verfolgen, die bei uns auf dem Teppich stehen. Viele haben es danach in der Weltrangliste nach oben geschafft“, merkt Mihai an. Das Altenkirchener Konzept mit der unmittelbaren Anbindung zum Spielerhotel und einer hochgelobten Organsiation kommt an: Bei der Ehrung der Top-Turniere im Rahmen der „German Masters Serie“ 2019 haben es die „AK ladies open“ erneut die Top-Drei der internationalen Kategorie geschafft. Das Altenkirchener Turnier schaffte dies somit als erstes und einziges fünfmal in Serie. 2018 wurde es als bestes ausgezeichnet. „Die siebte Auflage wird nicht die letzte sein“, verspricht Mihai. „Der Zuspruch und die Akzeptanz sind großartig. Viele Sponsoren haben die Förderung der AK ladies open für die nächsten Jahre bereits zugesagt.“