Verbandsspiele 2021 verschoben

Der Sportbeirat des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz sowie die Spielleitung des Tennisverbandes Rheinland haben aufgrund der bestehenden und kurzfristig zu erwartenden gesetzlichen Einschränkungen im Tennis durch die Corona-Pandemie beschlossen die Mai-Spieltermine aller Altersklassen der Verbandsspiele 2021 zu verschieben.

Die Spieltermine vom Mai wurden in TORP geändert, die Spieltage im Juni und Juli bleiben bestehen. Die Terminverlegungen finden Sie in unserer Übersicht.

Am 10. Mai wird die Situation im Sportbeirat erneut bewertet und eventuell notwendige weitere Schritte beschlossen, bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Veröffentlichungen.

Folgende weitere Entscheidungen wurden für die Saison 2021 getroffen:
– Es wird allen Mannschaften ermöglicht, Begegnungen im gegenseitigem Einvernehmen nach hinten zu verlegen (Aussetzung § 10,3 WSpO). Der zuständige Spielleiter muss per Mail informiert werden. Letzter möglicher Termin für die Spielverlegungen ist der 22.09.2021.

– Ein/e Spieler*in darf an einem vor- oder nachverlegten Spieltermin auch in einer anderen Mannschaft zum Einsatz kommen (Aussetzung von Satz 3 in § 13,6 WSpO).