Verbandsspiele 2021 – Perspektivplan der Landesregierung stimmt optimistisch für den geplanten Start im Juni!

Bereits im April haben die Tennisverbände in Rheinland-Pfalz die Mai-Spieltermine aller Altersklassen der Mannschaftswettbewerbe verlegt.

Alle Spieltermine im Juni und Juli blieben bestehen, ebenso alle von Vereinen einvernehmlich verschobenen Spieltermine. Die jetzt im von der Landesregierung Rheinland-Pfalz veröffentlichten „Perspektivplan Rheinland-Pfalz“ geplanten Lockerungen für Sport im Freien machen einen Start der Verbandsspielrunde zu den veröffentlichten Terminen greifbar.

Die 20. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 11.5.2021 hat für Tennis zwar noch keine großen Veränderungen gebracht, bereits mit dem angekündigten zweiten Lockerungsschritt am 21.5.2021 sollte sich diese jedoch ändern und Tennis-Doppel mit Personen aus vier unterschiedlichen Haushalten und damit auch Mannschaftsspiele erlaubt werden.

Eine endgültige Bestätigung durch die Regierung hierzu fehlt zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch. Deshalb müssen wir den endgültigen Text der kommenden Verordnung Mitte nächster Woche abwarten. Dennoch halten wir optimistisch an den geplanten Terminen fest und bitten nochmals um Geduld bis wir endgültige Klarheit haben.