Rheinland-Pfalz passt Regeln für Quarantäne und die 2G-Plus-Regel an

Die Omikron-Variante verbreitet sich rasend schnell, die Fallzahlen steigen stark. Daher bleiben Schutzmaßnahmen, Kontaktbeschränkungen und Zutrittsregeln weiterhin unerlässlich. Trotz der Hinweise auf einen milderen Krankheitsverlauf könnte es mit der Omikron-Variante zu deutlich mehr Krankheits- und Quarantäneausfällen kommen. Damit die kritische Infrastruktur wie Polizei und Feuerwehr trotzdem funktionsfähig bleibt, gibt es folgende Änderungen:

©Staatskanzlei RLP

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des TV Rheinland-Pfalz www.rlp-tennis.de.