Oberschiedsrichter

Neuausbildung, Fortbildung zum C-OSR sowie Weiterbildung zum LK-OSR

Für die Ausrichtung von LK-Turnieren schreibt der DTB in der Turnierordnung einen lizenzierten „C-Oberschiedsrichter für LK-Turniere“ vor. Die Neuausbildung beinhaltet die LK-OSR-Ausbildung, alle Inhaber einer gültigen C-OSR-Lizenz können durch Weiterbildung eine ergänzende Lizenz erwerben.
Einzelheiten und Termine entnehmen Sie bitte der jeweils aktuellen Ausschreibung.
Anmeldung ausschließlich über den Seminarkalender in TORP bis 10 Tage vor dem Tagungstermin.

Im Februar und März 2019 standen Neuausbildungen sowie Fortbildungen der C-Oberschiedsrichter und die Weiterbildungen zum LK-Oberschiedsrichter auf dem Programm.
In gewohnt souveräner Manier führte Horst Kelling durch die gut besuchten Veranstaltungen, die im Funktionsgebäude des FSV Trier-Tarforst sowie dem Clubhaus des VfR Koblenz stattfanden.
Knapp 50 Vereinsvertreter legten erfolgreich Ihre Prüfungen zum C-Oberschiedsrichter und rd. 70 Teilnehmer zum LK-Oberschiedsrichter ab.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den erworbenen Lizenzen!

Hier können Sie sich anmelden:

 

>> Anmeldung über TORP

>> Ausschreibung

(Die Links sind nur bei aktuellen Terminen aktiv.)

Nachlese 2018:

23./24.02.2018: Oberschiedsrichter-Ausbildung in Koblenz

Eine Woche nach den C-OSR-Aus- und Fortbildungen in Trier fanden weitere Veranstaltungen in Koblenz statt.
Freitagsabends fanden sich 50 Oberschiedsrichter zur Fortbildung und Weiterbildung zum LK-OSR in der Mensa der Julius-Wegeler-Schule in Koblenz ein. Referent Horst Kelling prüfte nach einem informativen Vortrag den Wissensstand der Anwesenden mit einigen Regelfragen und stellte sich Fragen aus dem Publikum. Am Ende der Veranstaltung legte die Hälfte der Teilnehmer erfolgreich die Prüfung zum LK-Oberschiedsrichter für Turniere ab.

Am Samstag kamen 30 Teilnehmer zu einem langen Neuausbildungstag. Auch in Koblenz verlief die Veranstaltung unter der Leitung von Horst Kelling kurzweilig und die Anwesenden folgten aufmerksam dem Programm. Das machte sich bezahlt, alle Teilnehmer bestanden die anschließend abgelegten Prüfungen.
Herzlichen Glückwunsch den weiteren neuen C-Oberschiedsrichtern sowie den LK-Oberschiedsrichtern für Turniere!

17.02.2018: Oberschiedsrichter-Veranstaltungen in Trier

Am Samstag, dem 17.02.2018, trafen sich rund 30 Vereinsvertreter im Funktionsgebäude des FSV Trier-Tarforst, um sich zum C-Oberschiedsrichter aus- oder fortbilden zu lassen. Viele der Teilnehmer nutzten zudem die Möglichkeit und bildeten sich zum LK-Oberschiedsrichter für Turniere weiter.

 

Der Oberschiedsrichter-Referent des Tennisverbandes Rheinland, Horst Kelling, leitete souverän durch die Veranstaltungen. Die Teilnehmer arbeiteten rege mit und so war es nicht verwunderlich, dass alle ihre abgelegten Prüfungen bestanden.

Der Tennisverband Rheinland gratuliert den neuen C-Oberschiedsrichtern sowie den  LK-Oberschiedsrichtern für Turniere!

C-Oberschiedsrichter-Ausbildung am 17. und 18. 03.17 in Koblenz

„Volles Haus“ gab es bei den Oberschiedsrichter-Veranstaltungen am 17. und 18. März in der Mensa der Julius-Wegeler Schule in Koblenz.

Horst Kelling, Referent für Regelkunde im TVR, begrüßte freitagabends 65 Teilnehmer, die ihre C-Oberschiedsrichter-Lizenz verlängerten bzw. sich zum LK-Oberschiedsrichter weiterbilden ließen.
Nach einem informativen langen Abend ging es am Samstagmorgen mit der Neuausbildung für C-Oberschiedsrichter, bei Interesse incl. der Weiterbildung zum LK-OSR, weiter. Knapp 55 Teilnehmer besuchten die Ausbildung und stellten sich danach einer Abschlussprüfung.
Alle abgelegten Prüfungen waren erfolgreich, herzlichen Glückwunsch an die neuen C-Oberschiedsrichter sowie die Oberschiedsrichter für LK-Turniere!